www.sprachewirdstimmig.de

Peter Vucic - Logopäde, Stimm- und Sprechtrainer, Sprachlehrer und Tinnitus-Berater (DTL)

 Der "Logo-Peter" stellt sich vor


"Man kann nicht 'nicht' kommunizieren" (Paul Watzlawik)

 

Weissenhorner Stadtansicht von Marie Vucic 2006

Weissenhorner Stadtansicht von Marie Vucic 2006

Für Peter Vucic, Banater Schwabenkind und im Ulmer Winkel in Oberschwaben geboren und aufgewachsen, gilt das ganz besonders. Von Klein auf mit drei Familiensprachen konfrontiert (Banaterschwäbisch, Serbokroatisch und Ungarisch), in der Vertriebenensiedlung von Egerländern, Schlesiern, Böhmen, Mährern und einigen bei der Erweiterung des Truppenübungsplatzes Münsingen ins Rothtal umgesiedelten Älblern und all ihren Umgangssprachen umgeben, und als Kindergarten- und Schulkind im "Städtle" erst einmal wegen des etwas anderen Dialekts kritisch beäugt. Was wird man da? Erst "Sprachmittler" und "Fernmeldeaufklärungsfeldwebel Ostsprachen" (Übersetzer und Sprachlehrer) bei der Bundeswehr, dann nach der Grenzöffnung und der Auflösung der Dienststelle als kaufmännischer Angestellter im Export,  hobbymäßig Nachhilfelehrer und VHS-Dozent, und schließlich 20 Jahre Inhaber des ersten Nachhilfeinstituts zwischen Hof und Kronach, wo er der Liebe wegen hängenblieb. 

Logo-Eröffnung 2009Lydia & Peter Vucic bei der Praxiseröffnung

Nachdem der erste Gedanke, Logopäde zu werden, Anfang der 80-er Jahre scheiterte, da in Ulm-Wiblingen auf damals 15 Plätze über 4000 Bewerbungen kamen, klappte es mit 40 im zweiten Anlauf in Coburg. Mit dem Lernclub LUPUS als Standbein und Ehefrau Lydia als Geschäftsführerin und Organisatorin im Hintergrund konnte er sich den Berufswunsch erfüllen, 3 Jahre nach Coburg pendeln und bis zum Examen - natürlich mit "Mehrsprachigkeit" als Thema der Zulassungsarbeit - weiter Nachhilfe geben. Zeitweise gehörte auch der Nachwuchs der Dozenten auf der Logopädie-Fachschule zu seinen Schülern. 

Beratungsstand Klinikjubiläum PlauenLogopädie und Ehrenamt im HELIOS-Vogtland-Klinikum

Seit 2006 staatlich geprüfter Logopäde, war Peter Vucic mit eigener Praxis 2009 bis 2018 vor allem mobil bei Hausbesuchs-Patienten mit neurologischen und degenerativen Erkrankungen zwischen Selb, Kronach, Marktredwitz und Bad Lobenstein unterwegs. Seit 2019 in einer hiesigen Klinik mit geriatrischer und neurologischer Abteilung angestellt und täglich in der Stroke-Unit mit akuten Fällen konfrontiert, nimmt sich Peter Vucic immer noch Zeit für das ehrenamtliche Engagement bei der Deutschen Tinnitus-Liga e.V., der Deutschen Wachkomagesellschaft "Schädel-Hirn-Patienten in Not e.V.", dem Deutschen Schwerhörigenbund und der Selbsthilfe Syringomyelie und Arnold-Chiari-Malformation (DSCM), wo er Workshops für den Umgang Betroffener mit den im Krankheitsverlauf auftretenden Schluck- und Kommunikationsstörungen hält. 

JGS-Visitenkarte 2011The Jesus Gospel Singers - Gospel aus Hof seit 1996

Als Stimmtrainer mit Zusatzqualifikation "Didaktik der Stimm- und Sprecherziehung", verschiedenen Fortbildungen für die Sprech- und Singstimme sowie Musiktherapie ist Peter Vucic nicht nur viele Jahre mit seinem "StimmFit"-Kursprogramm für ""Vielsprecher" bei der VHS und in Firmenschulungen unterwegs, sondern bringt seine Erfahrung in der Stimmbildung auch in Musikprojekten ein. Dazu gehören seit 1997 die "Jesus Gospel Singers", Hofs erster Gospelchor, wo er Bass spielt, Bass singt, und das Coaching der Sänger unterstützt. So schließt sich auch privat der Kreis über Stimme, Sprache und Kommunikation nach dem Motto: "Sprache wird stimmig!